Marketing & PR für größtes Triathlon-Event im Osten

Sportbund Lausitzer Seenland – Hoyerswerda e.V.

Aufgabe:

  • Marketing- und PR-Konzept für den Veranstalter,
  • Sponsorenbetreuung,
  • Budgetplanung,
  • Umsetzungsbegleitung und Kommunikationsdienstleistungen.

Ergebnis:

Der 21. KnappenMan Triathlon erreicht Ende August 2009 ein bis dahin nicht gekanntes Medienecho. Der Auftritt des zweifachen Schwimmweltmeisters Paul Biederman als Staffelteilnehmer bringt der Veranstaltung überregionale Aufmerksamkeit. Unabhängig davon ist auch die sportliche Seite ein voller Erfolg. Zum ersten Mal ist einer der Wettbewerbe bereits Wochen vor dem KnappenMan ausgebucht. Die Einnahmen aus Sponsoring und Organisationsbeiträgen steigt um ca. ein Drittel, was eine deutlich verbesserte Ausstattung des Events ermöglicht. Insgesamt haben über 1.000 Starter gemeldet. Zum Vergleich: Etwa die Hälfte eines Ironman Switzerland in Zürich.

Lösung:

Die Marketing- und PR-Konzeption umfasst den gesamten Markenauftritt, die Positionierung im regionalen Sportmarkt, veränderte Preisgestaltung, die Auswahl neuer geeigneter Dienstleister sowie klassische Kommunikationsmaßnahmen.

Die Bergbautradition am Wettkampfort und die touristische Entwicklung der Region werden inhaltlich verknüpft. Die neue Positionierung drückt sich im Claim aus: „KnappenMan – der schnelle Triathlon im Lausitzer Seenland“

Links:

Ein Kommentar auf “Marketing & PR für größtes Triathlon-Event im Osten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.