Entdeckt in Kent: Werbung im Schnee

Wenn mir unterwegs interessante Ideen für Ihre Unternehmenskommunikation auffallen, berichte ich gern davon. Nachmachen ist in jedem Fall erlaubt! Auch in Südengland hat es mächtig geschneit. Schöne Grüße aus Kent! Wahrscheinlich weil Schnee in dieser Menge hier selten ist, kamen Kollegen einer befreundeten Internet-Werbeagentur in Medway auf eine pfiffige Idee. Sie haben anstelle eines Schneemanns ihr eigenes Logo in den Schnee gebaut. Ich hatte so etwas vorher noch nicht gesehen.

Foto: Das Logo im Schnee von Surfmarketing Web Design Kent.
Foto: Das Logo von Surfmarketing Web Design Kent.

Surfmarketing im Internet: http://surfmarketing.co.uk/

Das geht auch bei Ihnen zu Hause. Vorausgesetzt natürlich, es taut nicht gleich wieder. Wenn der Lehrling schon den halben Tag Schnee schieben muss, dann kann er auf der Wiese im Gewerbegebiet doch gleich eine Schneeskulptur mit Werbewirkung schaffen. Garantiert ein Hingucker! Ich stelle mir gerade vor, was wohl dabei heraus kommt, wenn ein Gewerbering dazu einen kleinen Wettbewerb aufruft. Das ganze mit einer kleinen Pressemitteilung versehen und der so oft verfluchte Schnee bringt Sie und Ihre Firma positiv ins Gespräch. Der Schnee kann auch zum Instrument der internen Kommunikation werden, wenn Sie sich und Ihren Mitarbeitern einfach mal eine Stunde mit Schaufeln, Schneeschiebern und Spachteln im Freien gönnen.

The Making of Video

Sicher eignet sich eine Schneeskulptur auch für eine virale Marketing-Aktion. Welche Vorschrift verbietet eigentlich einen „Haufen“ Werbung am Straßenrand. Beim nächsten Tauwetter ist sowieso alles wieder weg. Ein Hinweis noch zur Farbe: Die Kollegen aus Medway haben Lebensmittelfarben benutzt. Also auch ökologisch eine tadellose Geschichte.

A Merry Christmas!

Ein Kommentar auf “Entdeckt in Kent: Werbung im Schnee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.