Welche der 7 W-Fragen du weglassen kannst

7 W-Fragen

Die Pressemitteilung ist eine Nachricht. Hatten wir das schon geklärt? Sie folgt den stilistischen Regeln, die dafür im Journalismus gelten. Die 7 W-Fragen gehören dazu. Doch welche musst du beantworten und welche sind verzichtbar? Da sind sind sie alle: Die 7

Warum Substantivierungen deine Pressemitteilung versauen

Substantivierung

Ein häufiger stilistischer Fehler in Pressemitteilungen sind Substantivierungen. Du erkennst sie unter anderem an diesen Endungen: -ung, -heit, -keit, -tät, oder -mus. Gegen den Substantivismus scheint kein Kraut im Wachstum zu sein, mit derartiger Häufigkeit kommt es zur Begegnung damit

Der erste Satz einer Pressemitteilung muss sitzen 

Pressemitteilung_Leadsatz, Einleitungssatz schreiben

Der erste Satz einer Pressemitteilung ist wichtig. Vielleicht ist er sogar der wichtigste Satz, wobei ich selbst kein Freund von Superlativen bin. Was bleibt wichtig, wenn etwas noch wichtiger ist? Wie auch immer — die folgenden Tipps helfen dir dabei,

Vorsicht Trolle! So vertreibst du Störenfriede im Internet

Die Zeitschrift @iBusiness beschäftigt sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit Trollen, den lästigen (menschlichen) Plagegeistern. Das Magazin interviewte mich dazu als Experten für Online-Marketing und gibt folgenden Rat für einen ausgewogenen Umgang mit Trollen weiter: „Je nach Schwere der Attacke

3 Strategien mit Twitter trotz deutscher Unlust

Twitter gehört nicht zu den beliebtesten Social-Media-Kanälen der Deutschen. Nur 6 Prozent der Internetnutzer machen aktiv mit und schicken eigene Twitter-Nachrichten. Die Statistik von Global WebIndex für das vierte Quartal 2012, die jetzt von Statista veröffentlicht wurde, hat mich nicht überrascht.

Das Turbozeichen #Hashtag

Es ist das Symbol gewordene Lauffeuer. Nach Medienberichten könnte Facebook schon bald den Hashtag von Twitter übernehmen. Auch das Foto-Portal Flickr will die praktische Funktion adaptieren. Was bedeutet das für die Kommunikation im Internet? Kommt die Überraschung schon zu Ostern?

Pressearbeit für TANITA

Dieser Auftrag ist Ausdauersport. TANITA Europe hat mich mit der Pressearbeit für Fachmedien beauftragt. Ich freue mich auf die langfristig angelegte Zusammenarbeit. Das japanische Unternehmen ist weltweit führender Hersteller für Körperanalysewaagen und bekannt für präzise Messungen der Gewebezusammensetzung im menschlichen

Ideen für das Lausitzer Seenland

Das Lausitzer Seenland beschäftigt mich seit vielen Jahren. 2012 setzte die Imagekampagne „23 Seen für Ihre Ideen“ in wenigen Monaten wichtige Impulse für die überregionale Ausstrahlung der entstehenden Urlaubsregion. Aufgabe Wie können in kurzer Zeit und ohne übertriebenen Aufwand nachhaltige

Mit Google suchen und mit Facebook Freunde finden

Das Verhältnis von Suchmaschinenoptimierung und Social Media sorgt immer wieder für spannenden Gesprächsstoff. Auf einer IHK-Veranstaltung in Bautzen fragte mich ein Teilnehmer, ob nicht Bing von Microsoft enorm aufholen würde, da die Bing-Suche in jeden Windows-Explorer bereits integriert sei. Obwohl

Bei Facebook drohen mehr Abmahnungen

Sind deutsche Gerichte Social-Media-Spielverderber? Auch wenn hier auf Paragraphen vergangener Jahrhunderte geritten wird, niemand kommt daran vorbei. Das Landgericht Regensburg erschreckt Betreiber von Facebookseiten. Das Urteil vom 31. Januar 2013, Az. 1 HK O 1884/12 bestätigt nicht nur die schon zuvor anerkannte Impressumpflicht